Verträge und Netzentgelte

Lieferantenrahmen- bzw. Netznutzungsvertrag

Der Lieferantenrahmen- bzw. Netznutzungsvertrag für Letztverbraucher regelt die gegenseitigen Rechte und Pflichten zwischen dem Stromlieferanten bzw. dem Netznutzer und der Braunschweiger Netz GmbH als Netzbetreiber.

Lieferantenrahmen- / Netznutzungsvertrag

Kontaktdatenblatt Netzbetreiber Strom

Mit in Kraft treten des Steuerbürokratieabbaugesetzes ist die Übermittlung von Umsatzsteuernachweisen in Papierform entfallen. Die Braunschweiger Netz GmbH verzichtet daher auf den Versand des Umsatzsteuernachweises per Telefax.

Netzentgelte

Im Folgenden finden Sie die Preisblätter Netzentgelte Strom  der Braunschweiger Netz GmbH.

 

Netzentgelte Strom 2017

Netzentgelte Strom 2018

Netzentgelte Strom 2019 (vorläufig)

 

Netzentgeltmodernisierungsgesetz (NEMoG)

Referenzpreisblatt zur Ermittlung vermiedener Netzentgelte nach §18 Abs. 2 StromNEV gemäß NEMoG

Hinweis zu den Messeinrichtungen

Die Braunschweiger Netz GmbH bietet Anschlussnutzern im Bereich Strom alternativ zu ihrer bisherigen Messeinrichtung Zähler an, die dem Anschlussnutzer seinen Elektrizitätsverbrauch und die Nutzungszeit widerspiegeln (vgl. § 21b Abs. 3b EnWG). Bei Interesse stehen wir Ihnen gern unter 0531 383 - 2488 zur Verfügung. Die Entgelte für die Bereitstellung der neuen Stromzähler entnehmen Sie bitte dem aktuellen Preisblatt. Bitte beachten Sie, dass ein Zählerwechsel außerhalb des Turnuswechsels zu zusätzlichen Kosten führt.

Informationspflichten für Letztverbraucher

 

Meldung gemäß § 36 Absatz 3 Satz 3 KWKG 2017

Hochlastzeitfenster für die atypische Netznutzung

Sonderentgelte für atypische Netznutzung nach § 19 Abs. 2 Satz 1 StromNEV

Netzkunden mit atypischen Verbrauchsverhalten können nach § 19 Abs. 2 Satz 1 der Stromnetzentgeltverordnung ein Sonderentgelt für die Netznutzung beantragen. Atypisches Verbrauchsverhalten liegt vor, wenn die Zeitpunkte des maximalen Energiebezugs (Maximallast) eines Netzkunden außerhalb der vom Netzbetreiber veröffentlichten Hochlastzeitfenster (Zeitraum der maximalen Netzlast) liegen. Die Bereiche der Hochlastzeitfenster werden nach dem durch die Bundesnetzagentur veröffentlichen „Festlegung hinsichtlich der sachgerechten Ermittlung individueller Entgelte nach § 19 Abs. 2 StromNEV“ (BK4-13-739) ermittelt.

Weitere Informationen, u.a. zum Antragsverfahren, erhalten Sie auf den Internetseiten der Bundesnetzagentur.

www.bundesnetzagentur.de

Die Braunschweiger Netz GmbH hat die für sein Netz geltenden individuellen Zeitfenster ermittelt. Die Bereiche der Hochlastzeitfenster wurden für die vier Jahreszeiten und für jede Netz- und Umspannebene bestimmt. Relevant sind jeweils die Netz- oder Umspannebene, aus welcher der Letztverbraucher elektrische Energie entnimmt.

Hochlastzeitfenster 2018

Hochlastzeitfenster 2019