Netzanschluss und technische Anforderungen

Allgemeine Bedingungen für Netzanschluss und Anschlussnutzung

Die Braunschweiger Netz GmbH wendet grundsätzlich die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und die Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV) an. Des Weiteren finden die Ergänzenden Bedingungen Gas der Braunschweiger Netz GmbH Verwendung. Sie regeln z.B. die Höhe des Baukostenzuschusses (BKZ), der zuzüglich zu den Netzanschlusskosten berechnet wird und je nach Baugebiet und Anschlussleistung unterschiedlich hoch sein kann. Regelungen für den Anschluss von Kundenanlagen an das Niederdrucknetz sind in den Technischen Anschlussbedingungen Gas beschrieben.

Das Kontaktdatenblatt der Braunschweiger Netz GmbH finden Sie hier
Ergänzende Bedingungen der Braunschweiger Netz GmbH finden Sie hier
Informieren Sie sich hier über die Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)
Informieren Sie sich hier über die Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV)

Zwischen dem Netzkunden und der Braunschweiger Netz GmbH wird ein Netzanschlussvertrag geschlossen. Er regelt die technischen Eigenschaften des unmittelbaren Netzanschlusses einer Kundenanlage einschließlich der anfallenden Kosten. Der Netzkunde erhält mit diesem Vertrag Zugang zum Netz der Braunschweiger Netz GmbH einschließlich der vorgelagerten Netzinfrastruktur. Vertragspartner sind der Anschlussnehmer (Grundstückseigentümer, Erbbauberechtigter) und die Braunschweiger Netz GmbH (Netzbetreiber).

Technische Mindestanforderungen

Die Mindestanforderungen bezüglich Interoperabilität und Anschluss an Gasversorgungsnetze sind im Regelwerk "Technische Regel, Arbeitsblatt G2000" (Juli 2009) beschrieben.

Arbeitsblatt G2000   
Technische Anschlussbedingungen

Netzanschluss Biogas

Bedingungen für den Netzanschluss
Um den Betreibern von Biogasanlagen die Möglichkeit zu schaffen, ihr Biogas in das Netz der öffentlichen Gasversorgung einzuspeisen, wird auf die technischen Mindestanforderungen für die Einspeisung in Erdgasnetze im folgenden Text hingewiesen:

Technische Mindestanforderungen für die Auslegung und den Betrieb