Rohrschaden sorgt für Verkehrseinschränkungen

Am Sonntag kam es gegen 9 Uhr im Bereich Frankfurter Straße/Theodor-Heuss-Straße zu einem Wasserrohrbruch, der voraussichtlich bis Mitte der kommenden Woche Verkehrseinschränkungen nach sich zieht. „Der Druck des austretenden Wassers hat die Fahrbahndecke hochgedrückt, weshalb die Straßenoberfläche im Bereich des Schadens repariert werden muss“, erklärt Mario Kersten, Meister im Bereich Verteilnetz Gas/Wasser von BS|NETZ, den Hintergrund. Er und seine Kollegen waren am Sonntag bis 18 Uhr vor Ort, um die defekte Leitung instand zu setzen.

BS|NETZ bedankt sich bereits jetzt für die Geduld und das Verständnis, das den Mitarbeitern im Rahmen der Reparaturarbeiten entgegengebracht wird. Die Maßnahmen zahlen auf die Versorgungssicherheit in der Löwenstadt ein.

Gründe für einen defekten Leitungsabschnitt können vielfältig sein. Eines jedoch ist immer gleich: Kommt es zu einer Störung, arbeiten die Mitarbeiter von BS|NETZ mit Hochdruck an der Beseitigung. Das oberste Ziel ist es dabei, die Versorgung zu gewährleisten und Einschränkungen für die Bürgerinnen und Bürger möglichst gering zu halten.